Weltreise

Weltreise

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“ heißt es am Anfang von Matthias Claudius’ Gedicht Urians Reise um die Welt aus dem Jahr 1786. Wenn Giuseppe eine neue Weltreise für unsere Gäste im Pasta Vino kreiert, dann hat er auch eine Menge zu erzählen, denn es ist immer wieder eine spannende und zeitaufreibende Herausforderung, bis so eine kulinarische Reise rund um den Globus steht. Schließlich sollen unsere Gäste nicht nur bei jedem Gang vollkommen in die Aromen-Welt eines Landes eintauchen, die Präsentation der Gerichte soll gleichzeitig die jeweilige Kultur transportieren. Dabei interpretiert Giuseppe jedes Gericht auf seine ganz eigene Art und verwendet dabei heimische Zutaten – bei einem Nigiri ersetzt er beispielsweise den Reis durch Blumenkohl und den Lachs durch Lachsforelle. Wenn man alleine in der Küche steht, braucht man hierfür schon die Kondition eines Langstreckenläufers. Aber zum Glück ist Giuseppe gut in Form. Unsere aktuelle Weltreise führt von den Osterinseln, nach Japan, Frankreich, Mexiko, China, Russland, Amerika, Deutschland und Thailand zum Amazonas.